Allgemeine Geschäftsbedingungen

Insoweit die allgemeinen und speziellen Verkaufs- und Lieferbedingungen keine Regelungen enthalten, gilt das Schweizerische Obligationenrecht.

Preise
Die im Shop der Sattlerei Blaser GmbH angegebenen Preise verstehen sich inklusive MWST. Die Preise sind grundsätzlich verbindlich, vorbehalten bleiben Preisänderungen. Die Preise und Lieferfristen auf der zugesandten Rechnung sind massgebend.  

Bestellung
Der Versand erfolgt grundsätzlich gegen Vorauszahlung. Nach Bestellungseingang erhalten Sie von der Sattlerei Blaser GmbH per EMail eine Rechnung. Diese ist innerhalb von 10 Tagen zu überweisen. Erfolgt keine Zahlung in der vorgegebenen Zeit wird die Bestellung als nichtig betrachtet 

Innert fünf Arbeitstage nach Eingang der Zahlung wird die Ware per Post versandt. 

Sonderanfertigungen
Für Waren die kundenspezifisch hergestellt oder besorgt werden, besteht kein Rückgaberecht. 
Für Sonderanfertigungen wird dem Kunden eine Auftragsbestätigung zugestellt. In dieser Auftragsbestätigung werden die Zahlungs- und Lieferkonditionen geregelt, die für diesen Auftrag ausschliesslich Gültigkeit haben. Der Auftrag gilt als erteilt, sobald die unterzeichnete Auftragsbestätigung bei der Sattlerei Blaser GmbH eintrifft.

Versand
Die Versandkosten trägt der Besteller, diese richten sich nach den Tarifen der Schweizerischen Post. Der Versand erfolgt auf Risiko des Käufers.
Der Auslandversand wir mit der Schweizerischen Post abgewickelt und erfolgt ausschliesslich gegen Vorauszahlung. Anfallende Zoll- und Bearbeitungsgebühren, sowie länderspezifische Steuern und Abgaben gehen zu Lasten des Käufers und können von der Sattlerei Blaser GmbH nicht mitgeteilt werden.

Rückgaberecht
Waren, die nicht den Vorstellungen des Käufers entsprechen, werden nur in einwandfreiem Zustand und ungebraucht, innerhalb von acht Tagen nach der Zustellung,  zurückgenommen.

Abweichungen in Form, Farbe und Ausführungen sind insbesondere bei Eigenfabrikaten jederzeit möglich und gelten nicht als Mangel, solange diese nicht die Qualität und den Verwendungszweck des Artikels beeinflussen.
Leder ist ein Naturprodukt und jede Haut ist in ihrer Beschaffenheit einzigartig.

Haftung des Verkäufers
Im Falle von gerechtfertigten Beanstandungen oder Mängelrügen beschränkt sich unsere Haftung auf den kostenlosen Ersatz der beanstandeten Ware. Darüber hinaus hat der Käufer keine weiteren Ansprüche uns gegenüber. Die Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Produkte Haftpflicht bleiben vorbehalten. Aus mündlichen Angaben unseres Personals kann der Käufer keine Zusicherung für die Eigenschaften, für die Anwendung und den Einsatz des Artikels ableiten und damit auch keine Haftung der Sattlerei Blaser GmbH einfordern.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtstand für alle sich im Zusammenhang mit unseren Lieferungen ergebenden Streitigkeiten ist der Geschäftssitz der Sattlerei Blaser GmbH.